www.e5-salzburg.at
e5-Salzburg

e5-Thermografie-Aktion: Bilder sagen mehr als Worte

Salzburger e5-Gemeinden bieten Besitzern von Einfamilien-häusern an, bei passender Temperatur im Winter Wärmebild-Aufnahmen erstellen zu lassen. Damit können die Schwachstellen an der Gebäudehülle erkannt und verständlich dargestellt werden.

In den letzten vierzehn Jahren wurden mehr als 1.000 Wohngebäude in e5-Gemeinden mit Wärmebild-Aufnahmen überprüft. Im Anschluss erfolgte jeweils eine unabhängige Beratung zu wirksamen Sanierungsmaßnahmen durch die Energieberatung Salzburg. Die Berater klären mit den Hausbesitzern im Gespräch vor Ort, wo die größten Wärmeverluste des jeweiligen Hauses zu erkennen sind und welche Energieeinsparungen erzielt werden können, z.B. durch Dämmung der Gebäudehülle.

Thermografiebild

Diese Aktion wird durch die enge Kooperation des e5-Landesprogramms für energieeffiziente Gemeinden mit der Energieberatung Salzburg ermöglicht. Die Kosten für Anfahrt, Aufnahme und Thermografie-Bericht liegen bei 155 Euro. Einzelne e5-Gemeinden stellen dafür auch Förderungen zur Verfügung.

Folgende Gemeinden nehmen im Winter 2019/2020 an dieser Aktion teil:

  • Bad Hofgastein
  • Bruck a.d.G.
  • Berndorf
  • Goldegg
  • Köstendorf
  • Schleedof
  • St. Johann i.P.
  • St. Koloman
  • Thalgau
  • Wals-Siezenheim

Die Anmeldung zur Teilnahme an dieser Aktion erfolgt beim jeweiligen Gemeindeamt, bis spätestens 13. Jänner 2020. Eine Terminvereinbarung für die Nachtaufnahme erfolgt dann direkt durch den beauftragten Thermografie-Experten.