www.e5-salzburg.at
e5-Salzburg

e5-Service: Interne Organisation

Standortbestimmung

Wo stehe ich ...?

Nur wer seinen Status quo kennt, kann sich realistische Ziele für die Zukunft setzen! Aus diesem Grund beginnt jede e5-Gemeinde beim Einstieg ins Programm mit der Erfassung des Ist-Zustands, also mit der Standortbestimmung. Dazu werden Fragebögen für jedes Handlungsfeld von der Gemeinde ausgefüllt, welche in weiterer Folge vom e5-Betreuer analysiert und ausgewertet werden. Bei Fragen dazu wenden Sie sich an Ihren e5-Betreuer!

Jahresplanung und Erfolgskontrolle

... wo will ich hin?

Aufbauend auf die Standortbestimmung erfolgt die Jahresplanung, welche ebenfalls gemeinsam mit dem e5-Betreuer durchgeführt wird. Idealerweise wird die Umsetzung dieser Planung jedes Jahr evaluiert und eine neue Jahresplanung durchgeführt. Neben dieser "freiwilligen" Analyse findet für e5-Gemeinden alle drei bzw. ab dem Status "eee" alle vier Jahre das verpflichtende e5-Audit statt. Es ist eine der wichtigsten Säulen des Programms und wird sorgfältig von der Gemeinde gemeinsam mit dem e5-Betreuer vorbereitet. Bei Fragen dazu wenden Sie sich an Ihren e5-Betreuer.

Erfahrungsaustausch

Ohne Erfahrungsaustausch kein Netzwerk!

Persönliche Kontakte sind im e5-Netzwerk unentbehrlich. Daher werden drei mal jährlich vom SIR sogenannte ERFA-Treffen mit den Teamleitern und Energiebeauftragten der e5-Gemeinden organisiert und moderiert. Neben dem Austausch von Informationen und der Vorstellung von Projekten aus den Gemeinden werden auch Ideen für Weiterbildungen, Exkursionen usw. diskutiert.

Termine ERFA-Treffen 2017:

  • Donnerstag, 30.03.2017, Seekirchen, ganztägig
  • Donnerstag, 19.10.2017, ganztägig

Für angemeldete Benutzer stehen die Protokolle vergangener ERFA-Treffen hier zum Download bereit:

Für e5-Gemeinden sind weitere Informationen verfügbar. Sie müssen sich anmelden um darauf zugreifen zu können.